60 Jahre Kompetenz


 

1949: Gründung der Essencia Ätherische Öle AG durch Hans Mächler und Arnold Pfister mit Sitz in Winterthur, Untertor 14: Zweck der Firma: Handel von Ätherischen Ölen.

Anfang 1960: Einstieg in die Welt der Parfümerie. Essencia übernimmt Kleinkunden der Parfumfirmen Givaudan und Theo Mühlethaler. Parfums werden gekauft und weiterverkauft.

Ende 1960: Erste eigene Parfum-Kompositionen

Anfang 1970: Andreas Mächler, der älteste Sohn von Hans Mächler, tritt in die Firma ein. Nach einer Parfumeurausbildung bei Givaudan, beginnt er seine eigenen Kompositionen zu kreieren.

Anfang 1980: Umzug an einen neuen Standort mit viel Platz an der Gärtnerstrasse 8 in Winterthur. Das erlaubt Andreas Mächler die Qualitätskontrolle weiter auszubauen und zu verfeinern. 

Ende 1980: Einführung eines neuen EDV Systems und gleichzeitig eines Gaschromatogramms mit gepackter Säule.
2001: Umzug in die Industriezone an der Stäffelistrasse 8, Winterthur. Essencia hat nun genügend Platz, um sich zum kompetenten und umfassenden Ansprechpartner weiter zu entwickeln.

2008: Essencia beschliesst in natürliche Parfüm zu investieren.

2012: Durch den Verkauf an zwei private Investoren wird die Nachfolge für die Firma Essencia sichergestellt.

Im Januar 2012 übernimmt Richard Illi (Teilhaber) die Geschäftsleitung. Andreas Mächler trat nach einer kurzen Übergangszeit in den Ruhestand. 

Februar 2012: Essencia stellt die neue TrueScentTM Kollektion an der Vivaness in Nürnberg vor.